18. September 2018

Fahrschule für Staplerfahrer

Einen Staplerschein zu haben, ist für Mitarbeiter in Logistikzentren oder Unternehmen, in denen Waren auf Paletten bewegt werden müssen, wichtig. Die Fahrschule Arras bietet Staplerfahrer Ausbildungen bundesweit in Betrieben an.

Das bedeutet für Unternehmen:

– direkte Schulung vor Ort am Arbeitsgerät, das später auch genutzt wird;

– eine neue Unterweisung am Arbeitsgerät entfällt dadurch;

– die Mitarbeiter sind vor Ort und müssen nicht zu auswertigen Schulungsanbietern. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Fahrtkosten und eventuell notwendige Unterkunftskosten.

www.bfs-staplerschein.de

 

Als Schulungsraum reicht ein kleines Büro oder ein Pausenraum .Die Fahrschule Arras bringen alle Lehrmittel zur Ausbildung mit . Die Unternehmen stellen den Stapler zum Zweck der Ausbildung zur verfügung. Wird in einem Betrieb ein Schichtsystem gefahren, ist dies auch kein Problem – es wird in der Früh-, Spät- und Nachtschicht ausgebildet und auch am Wochenende, ohne Mehrkosten. Betriebsinhaber haben manchmal nicht die Möglichkeit, 2 Tage ihren Betrieb innerhalb einer Woche zu schließen. Auch für dieses Problem lassen sich Lösungen finden.

Mehr über den Staplerschein, die Fahrschule Arras und den genauen Ablauf der Ausbildung gibt es unter bfs-staplerschein.de.