26. June 2016

Rasenmäher Portal - rasenmaeher.one

rasenmaeher.one

Ob als Zierrasen, ob als Liegewiese oder ob als Spielrasen, ein Rasen ist aus einem Garten nicht wegzudenken. Dabei ist ein schöner Rasen wohl der Stolz eines jeden Gartenbesitzers. Die einen mögen ihn als englischen Rasen, die anderen am liebsten als grüne Gartenoase, vielleicht sogar angereichert mit bunten Wiesenblumen. Für welche Art seines Rasens man sich auch immer entscheidet, so haben doch alle den gleichen Anspruch an einen Rasen: er soll dicht, saftig und grün sowie frei von jedem Unkraut sein.

Quelle http://www.rasenmaeher.one/

 

Um dieses zu erreichen bedarf es allerdings einer intensiven Pflege. Dabei braucht man ihn natürlich nicht einhundert Jahre lang jeden Tag bewässern und mähen, wie man es scherzhafter Weise einem englischen Rasen nachsagt, aber ein regelmäßiges Mähen des Rasens ist absolut notwendig. So sollte man einen Rasen zumindest einmal pro Woche mähen, im Frühjahr sogar zweimal. Nur so bleibt der Rasen optimal und Unkraut und Rasenkrankheiten können weitest gehend vermieden werden. Je nach Größe des Rasens kann dieses natürlich einen enormen Aufwand bedeuten. Aber hier gibt es zum Glück Rasenmäher, die diese Arbeit enorm erleichtern. Ein solches war aber nicht immer so, denn Rasenmäher gibt es erst seit dem achtzehnten Jahrhundert. Dabei ist die Geschichte des Rasenmähers sicherlich nicht nur für Gartenfreunde interessant sondern sicher auch für alle, die an technischen Entwicklungen interessiert sind.

 

Article Tags

Related Posts