18. January 2018

Trier

 

Trier ist mit mehr als 106 Tausen Einwohnern die viertgrößte Stadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, nach Mainz, Ludwigshafen am Rhein und Koblenz. Die Stadt ist über 2 Tausend Jahre alt, gilt als älteste Stadt Deutschlands und wurde unter dem Namen August Treverorum gegründet. Die heutige Fäläche der Stadt beträgt über 117 Quadratkilometer und teilt sich in 19 Stadtbezirke.

Die römischen Baudenkmäler von Trier gehören seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe: Amphitheater, Barbarathermen, Kaiserthermen, Kostantinbasilika, Porta Nigra, Römerbrücke, Igler Säule und der Dom.

Neben den römischen Baudenkmälern bietet die Stadt Trier auch viele weitere kulturelle Angebote, die viele Besucher in die Stadt locken: Theater, Museen, Galerien, Musikfestivals, Sportveranstaltungen oder auch der Trierer Karneval.

Wirtschaftlich ist Trier vor allem als das deutsche Zentrum der Zigaretten- und Tabakindustrie bekannt. Darüber hinaus gibt es in Trier aber auch Unternehmen aus anderen Branchen, von denen einige an dieser Stelle kurz vorgestellt werden sollen.

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Unternehmen in Trier

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Weitere interessante Städte in Rheinland-Pfalz

Trier ist zwar die älteste Stadt Deutschlands, aber ist nicht die einzige interessante Stadt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus gibt es dort noch weitere interessante Städte und Orte. Natürlich können wir nicht alle vorstellen, aber zumindest die großen Städte: Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen am Rhein und die Landeshaupstadt Mainz und Trier.

Auch die Unterseiten zu diesen Städten enthalten wichtige und interessante Fakten rund um die jeweiligen Städte und stellen einige dort ansässige Unternehmen kurz vor.